Home Über uns Visum Wirtschaft und Handel Bildung und Kultur Links
中文 Deutsch
Xi Jinping empfängt Angela Merkel
2016/06/15

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Montag in Beijing die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Gespräch empfangen.

Xi begrüßte den China-Besuch Merkels und gratulierte zum Erfolg der vierten Regierungskonsultationen zwischen China und Deutschland. Er sagte, beide Staaten sollten die bilateralen Beziehungen von ihrem hohen Ausgangspunkt weiter fördern und einen gesunden Weg der Entwicklung garantieren.

Die strategischen Konsultationen über Diplomatie und Sicherheit sollten verstärkt werden. Die Kooperationsmodelle sollten außerdem erneuert und verbessert werden. Er hoffe, dass Deutschland und die EU mit den Handelsstreitigkeiten zwischen China und Europa angemessen umgehen könnten, so der chinesische Staatspräsident.

Merkel bezeichnete die vierten Regierungskonsultationen beider Staaten als erfolgreich. Sie sagte, beide Länder sollten das gegenseitige Vertrauen verstärken und die Zusammenarbeit bei der Verbindung der deutschen „Industrie 4.0" und „Made in China 2025" beschleunigen. Zudem solle die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Finanzen und Innovation weiter ausgeweitet werden.

Deutschland begrüße außerdem die Rolle Chinas in internationalen Angelegenheiten, so die Bundeskanzlerin weiter.

Der Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, Zhang Dejiang, traf sich am selben Tag ebenfalls mit Angela Merkel zu einem Gespräch.

Quelle: CRI

Suggest To A Friend
  Print