Home Über uns Visum Wirtschaft und Handel Bildung und Kultur Links
中文 Deutsch
Beijing veröffentlicht Bewerbungsfilm für Olympische Winterspiele 2022
2014/11/02
 

Beijing

Das Beijinger Bewerbungskomitee für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022 hat am Samstag einen Bewerbungsfilm veröffentlicht.

Der Film porträtiert nicht nur die Vielfalt der Wintersportarten in Beijing und Zhangjiukou, sondern beinhaltet auch Erinnerungen an die Olympischen Sommerspiele 2008 in Chinas Hauptstadt und die letzten Olympischen Winterspiele.

Auf der Webseite http://www.beijing-2022.cn/a/20141101/012875.htm kann man das Bewerbungsvideo finden.

Beijing, Oslo und Almaty wurden im Juli vom Internationalen Olympischen Komitee als offizielle Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2022 ernannt.

Beijing bewirbt sich gemeinsam mit dem benachbarten Gebirgsort Zhangjiakou. Der Bewerbungsplan sieht vor, in Beijings Stadtbezirken sowie im Vorortkreis Yanqing und in Zhangjiakou drei Sportstätten-Komplexe zu bauen. Die chinesische Olympia-Bewerbung steht unter dem Motto „Schnee und Eis in Weiß - Wintersport ist heiß". Ganz in diesem Sinne sind sauberer Sport, saubere Umwelt und eine faszinierende kulturelle Kulisse die Schwerpunkte.

Im Januar 2015 werden die drei Kandidaten dem IOC die endgültigen und detaillierten Bewerbungsanträge vorlegen. Dann wird das IOC Arbeitsgruppen zu Überprüfungen in die jeweiligen Städte entsenden. Auf der IOC-Plenarsitzung im malaysischen Kuala Lumpur wird dann in einer Abstimmung am 31. Juli 2015 über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2022 entschieden.

(CRI)

Suggest To A Friend
  Print