Home Über uns Visum Wirtschaft und Handel Bildung und Kultur Links
中文 Deutsch
Grußwort von Frau Generalkonsulin Mao Jingqiu auf dem Empfang anlässlich des BayCHINA-Alumni-Treffens
2016/06/21

Sehr geehrter Herr Dengel, liebe Alumnis, liebe Gäste,

 

Ich möchte Sie alle recht herzlich im Generalkonsulat der VR China begrüßen. Ich freue mich sehr, dass sich die BayCHINA-Alumnis hier im Generalkonsulat treffen und mit den  chinesischen Absolventen und jungen Wissenschaftlern gemeinsam an dieser Veranstaltung teilnehmen können.

 

Seit der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen haben China und Deutschland im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur substanziell zusammengearbeitet. Bisher haben chinesische und deutsche Universitäten insgesamt über 1100 Projekte gemeinsam durchgeführt. Momentan studieren ungefähr 35000 chinesische Studenten in Deutschland. Und deutsche Studierende in China sind etwa 7500. Man kann nun in 25 deutschen Universitäten Sinologie studieren, während 102 chinesische Universitäten und Hochschulen Germanistik anbieten. In China gibt es ein Sprichwort „Hundert Mal hören ist nicht so gut wie einmal sehen". In Deutschland sagt man dazu „Einmal sehen ist besser als hundert Mal hören". Sie  alle   haben reiche Entwicklung der chinesisch-deutschen Beziehungen miterlebt.

 

Ich persönlich sollte eigentlich auch ein Mitglied Ihres Teams sein, denn vor etwa zwanzig Jahren habe ich mein Aufbaustudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München absolviert, wobei ich eine wunderbare Zeit verbrachte. Nicht nur von dem Fachwissen, sondern auch von den Kenntnissen über Bayern und München profitiere ich bis heute noch. Ich schätze diese Zeit sehr.

 

Liebe deutsche Alumnis, ich bin sicher, dass Sie noch schöne Erinnerungen an Ihre Arbeit und Leben in China haben. Und viele von Ihnen sind dadurch China ganz verbunden. Die Entwicklung Chinas liegt Ihnen noch lange nach Ihrer Rückkehr in die Heimat am Herzen. Ich hoffe, dass Ihnen Ihre Erlebnisse in China bei Ihrer zukünftigen Laufbahn Inspirationen bringen können. Wir möchten gern Ihren Erfolg und Ihre Freude teilen. Halten wir diesen Kontakt gemeinsam aufrecht.

 

Liebe chinesische Wissenschaftler und Absolventen, Sie sind exzellente Vertreter der jüngeren chinesischen Generation. Sie  arbeiten und leben hier in Deutschland. Ihre Bemühungen haben die deutschen Kollegen tief beeindruckt. Ich bin zuversichtlich, dass Sie mit Ihrer Arbeit beim Austausch zwischen beiden Ländern eine immer wichtigere Rolle spielen. Geben Sie bitte Ihr Bestes. 

 

Liebe Gäste,

Für den heutigen Abend wünsche ich Ihnen viel Spaß!

 

Suggest To A Friend
  Print